Wettbewerbsbetreuung / VgV-Verfahren

Die Auslobung von Wettbewerben und VgV-Verfahren (vormals VOF-Verfahren) dient zur Findung von geeigneten Architekten für eine anstehende private bzw. öffentliche Planungsaufgabe. Die Auswahl erfolgt über den planerischen Entwurf und/oder über die Qualifikation eines Architekturbüros. NIXDORF CONSULT betreut und berät Sie während des gesamten Prozesses, beginnend bei der Entscheidung bzw. Auswahl des Verfahrens bis hin zum Siegerentwurf.

 

Durch die Auslobung eines Wettbewerbs oder einer Mehrfachbeauftragung erhält der Bauherr vergleichbare Entwürfe oder Angebote für sein Bauvorhaben. So kann er mit einem erfahrenen Wettbewerbsbetreuer und einem versierten Preisgericht den geeignetsten Entwurf und damit das beste und qualifizierteste Büro für sein Bauvorhaben finden.

 

Nach der Entscheidung über das geeignete Wettbewerbs- bzw. VgV-Verfahren erstellen wir in Zusammenarbeit mit Ihnen einen Auslobungstext der die Aufgabe und die Planungsziele individuell auf Ihre Bedürfnisse hin festsetzt. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl geeigneter Büros und der Zusammensetzung des Preisgerichts. Nach dem Eingang der Wettbewerbsbeiträge werden diese auf Konformität mit den in der Auslobung formulierten Zielen geprüft und der Vorprüfbericht erstellt. Dieser dient als Grundlage für das Preisgericht.

 

Zum Abschluss des Verfahrens spricht das Preisgericht eine Beauftragungsempfehlung aus und Sie erhalten von uns die Abschlussdokumentation über das gesamte Verfahren. Wir erbringen selbstverständlich, je nach Erfordernis, auch nur Teilbereiche der Leistungen aus der Wettbewerbsbetreuung.

 

Auch nach dem Wettbewerb bieten wir mit der Projektsteuerung eine weiterführende qualifizierte Beratung und Begleitung während des gesamten Bauprojekts an.