Herz-Neuro-Zentrum Bodensee, Münsterlingen (Schweiz)

Das Herz-Neuro-Zentrum Bodensee in Kreuzlingen gab den Auftrag eines Neubaus auf dem Kantonsspitalcampus Münsterlingen mit dem Ziel der optimalen medizinischen Versorgung der Thurgauer Bevölkerung.

Den Klinikbetreibern war bei der Entwicklung des Gebäudes eine komfortable hotelähnliche Unterbringung ihrer Patienten wichtig, sowie ein angenehmes Arbeitsumfeld für die Beschäftigten, mit kurzen Wegen und effizienten Arbeitsabläufen.

 

Der 3-geschossige Neubau liegt in bester Aussichtslage mit Blick auf den Bodensee und ist durch einen Gang unterirdisch mit dem Kantonsspital verbunden. Somit lassen sich mögliche Synergien nutzen.

 

Das Licht durchflutete Foyer über zwei Geschosse ist zentraler Anlaufpunkt für Patienten und Besucher und verbindet alle Bereiche der Klinik miteinander.

 

Im Erdgeschoss befinden sich Verwaltung, eine Rehaklinik und das Restaurant mit Seeblick und angeschlossenem Patientengarten. Im 1. OG sind die Diagnostik- und Behandlungsbereiche, die OP-Säle sowie die Intensivpflegestation untergebracht. Das 2. OG beherbergt die Patientenzimmer, wovon einige als Privatzimmer mit gehobener Ausstattung konzipiert sind.

 

zum Film >

zu Presseartikel >